Diplom-Betriebswirt, Steuerberater

Frank Nebe

Ulmenstraße 24a, 34117 Kassel
Telefon: 0561 3149420
E-Mail: info@stb-nebe.de

Lexika

Wohnungsübergabeprotokoll

Beim Auszug aus der Wohnung wird zwischen Vermieter und Mieter häufig über Art und Umfang von notwendigen Reparaturen und Renovierungen gestritten. Denn letztlich geht es darum, wer einen eventuellen Schaden verursacht hat und deshalb für dessen Beseitigung verantwortlich ist. Schließlich geht es um Beweisfragen: War der Schaden beim Einzug des Mieters bereits vorhanden oder nicht.

Solche Streitigkeiten und vor allem unnötige Kosten für den Mieter lassen sich vermeiden, wenn zum Beginn des Mietverhältnisses ein Wohnungsübergabeprotokoll erstellt wird, das gegebenenfalls als Beweis, in wessen Verantwortungsbereich der Schaden fällt, herangezogen werden kann.

Im Übergabeprotokoll sollten insbesondere folgende Punkte schriftlich festgehalten werden:

  • Datum der Übergabe der Wohnung,

  • konkrete Benennung festgestellter Mängel,

  • konkrete Benennung übernommener Einbauten und Einrichtungen,

  • Zählerstände für Strom, Gas und Wasser,

  • Angaben zu den ausgehändigten Schlüsseln.