Steuerberaterin
Beate Neuenhausen

40477 Düsseldorf · Schlossstr. 70
Tel.: 0211 - 363082· nEZAFu2BiFo9FU5BU@wuBeCuxAVA6rA3saTU7h.com
Mandantenbrief
Lexika
Kontakt
Aktuell
Termine
Impressum
Datenschutz

Startseite



Unternehmensführungs-Lexikon

Rubrik: Rechnungswesen Marketing Organisation Controlling
Suche Suche

Marketing » Direktmarketing:

Direktmarketing wird häufig gleichgesetzt mit Dialogmarketing. In einer neueren Definition versteht man darunter allerdings eine eingeschränkte Form des Dialogmarketing, in deren Mittelpunkt Mailings und Response-Anzeigen stehen.

Vorteile des Direkt-Marketing:

  • persönliche Ansprache (wirkungsvoller als allgemeine Ansprache)

  • geringe Streuverluste

  • messbare Reaktion des Kunden

  • genaue Ansprache der Zielgruppe, ohne dass die Konkurrenz davon erfährt

  • Möglichkeit einer zeitlich mehrstufigen Aktion (z.B. späteres Nachfassen bei Personen, die auf die erste Aktion nicht regieren, oder Präsentation neuer, veränderter Angebote zu einem späteren Zeitpunkt)

  • Kundenbindung durch Bestätigung der Kunden in ihrem Kauf(verhalten) oder durch Offerieren zusätzlicher (spezieller) Angebote

Medien des Direkt-Marketing:

  • Adressierte Werbesendungen (Mailing, Katalog, Prospekt)

  • Unadressierte Werbesendungen (Postwurfsendungen, Haushaltswerbung, Paketbeilage)

  • Telefon- und Faxwerbung (Outbound, Inbound)

  • Neue Medien (E-Mail, Newsletter, Internetwerbung, Banner, Mobile-Marketing, SMS, MMS)

  • Werbung in Printmedien(Anzeigen, Beilagen)

  • Fernsehwerbung (Spots, DRTV, Teleshopping)

  • Hörfunkwerbung (Spots, Direct-Response-Radio)

  • andere Formen (Außenwerbung, On-Pack, PoS-Werbung)