Steuerberaterin
Beate Neuenhausen

40477 Düsseldorf · Schlossstr. 70
Tel.: 0211 - 363082· pUpU2gi9Za7y@se2Vi4gi5GUS.com
Mandantenbrief
Lexika
Kontakt
Aktuell
Termine
Impressum
Datenschutz

Startseite



Unternehmensführungs-Lexikon

Rubrik: Rechnungswesen Marketing Organisation Controlling
Suche Suche

Marketing » Corporate Identity:

Die Corporate Identity bezeichnet das einheitliche und möglichst in sich geschlossene Erscheinungsbild eines Unternehmens im Auftritt nach außen. Alle Faktoren des Designs, der Unternehmenskultur und der Kommunikationsinstrumente zusammengenommen ergeben eine Identität, die nach außen und nach innen wirkt. Mit der Herausbildung und Anwendung der Corporate Identity verfolgt ein Unternehmen das Ziel, eine umfassende, eigenständige, widerspruchsfreie und unverwechselbare Unternehmenspersönlichkeit zu entwickeln.

Corporate Identity wird in der Wirtschaftspraxis strategisch entwickelt, geplant, operativ veranlasst und realisiert durch die Selbstdarstellung und Verhaltensweisen des Unternehmens nach innen und außen. Corporate Identity basiert auf einem klar definierten (Soll-)Image, das eine wesentliche Grundlage zur Ableitung und Formulierung der betrieblichen Ziele darstellt.

Corporate Identity wird durch die Summe aller visuellen und verbalen Kommunikation eines Unternehmens und einer Unternehmens-, Produkt- und Preisakzeptanz geschaffen. Dadurch bildet sich bei den Kunden eine Vorstellung von dem Unternehmen heraus, das ihn zu einer Bewertung des Unternehmens und seiner Produkte veranlasst.

Visuell wird Corporate Identity ausgedrückt im Corporate Design. In einem umfassenderen Sinn kann man aber auch die interne Kommunikation dazu rechnen, das "Wir-Gefühl" des Unternehmens und seiner Mitarbeiter. Entscheidend dafür ist, dass Unternehmensziele, Unternehmensphilosophie und angestrebte Marktposition auch kommuniziert und gelebt werden.

Die Corporate Identity muss folgende Fragen schlüssig und konsequent beantworten können:

  • Wer sind wir?

  • Wo stehen wir?

  • Was wollen wir?

Mit der Corporate Identity entsteht ein Abbild des Unternehmens, das sich letztlich als Summe seiner Bestandteile

herausbildet.

Praxistipp:
Besonders dann, wenn ein Unternehmen Produkte produziert oder Leistungen anbietet, die sich von denen anderer kaum unterscheiden, ist es wichtig, den Kunden die Kernkompetenzen des Unternehmens und seine Einmaligkeit durch eine ausgeprägte Corporate Identity klar zu machen. Vorteile eines positiven Unternehmensabbildes liegen in der Chance, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen, die Attraktivität für Aktionäre und Gläubiger zu steigern und die Arbeitsmotivation der Mitarbeiter durch ein hohes Maß an Identifikation mit dem Unternehmen zu fördern. An diesen Beispielen zeigt sich deutlich, dass Corporate Identity einen unmittelbaren Bezug zu den Unternehmenszielen aufweist.