Steuerberaterin
Beate Neuenhausen

40477 Düsseldorf · Schlossstr. 70
Tel.: 0211 - 363082· vi5zijeQA5JEZuJUbu@ZeWEBiko6geZESA6.com
Mandantenbrief
Lexika
Kontakt
Aktuell
Termine
Impressum
Datenschutz

Startseite



Unternehmensführungs-Lexikon

Rubrik: Rechnungswesen Marketing Organisation Controlling
Suche Suche

Marketing » Public Relations:

Public Relations oder Öffentlichkeitsarbeit zählt nur in einem erweiterten Sinn zum Marketing und ist deshalb oft eine separate Abteilung oder Stabsstelle, die nicht der Marketingleitung untersteht. Im Gegensatz zur Werbung, die auf direkte Beeinflussung über bezahlte Anzeigen etc. setzt, ist es Aufgabe der Public Relations zu informieren und indirekt das Image des Unternehmens in der Öffentlichkeit mit zu formen.

Zur Public Relations gehört die Krisen-PR, die, wenn es sein muss, auch die Fehler und Schwächen des Betriebs nicht verschweigt, sondern damit offensiv an die Öffentlichkeit geht und sie zugibt. So soll Vertrauen geschaffen werden.

Bestandteile der Public Relations sind die interne Kommunikation, die sich vor allem an die Mitarbeiter richtet, und die externe Kommunikation. Sie wird in der Regel über die Medienvertreter vermittelt, die als Multiplikatoren in Pressegesprächen, durch Presseinformationen und Interviews mit der Unternehmensleitung informiert werden. Direkt an die Verbraucher richten sich Veranstaltungen wie ein Tag der offenen Tür oder auch das Sponsoring.