Dipl.-Kfm.
Lothar Albert

35745 Herborn ·
Walther-Rathenau-Str. 17 ·
Tel.: 02772 - 92850 ·
Fax.: 02772 - 928550 ·

Handy: 0151/46518922· sESE4xUco2PUXE7mo2Y@TE4Zi9Yu2vEd.com
Logo Dipl.-Kfm. Lothar  Albert

Impressum
Datenschutz















Steuer-Lexikon

Suche Suche
Allgemeiner Umsatzsteuersatz: « Vorheriges Thema (Aktienüberlassung)Nächstes Thema » (Alterseinkünftegesetz)

Der allgemeine Steuersatz von 19 % ist immer dann anzuwenden, wenn ein Umsatz vorliegt, für den kein anderer Steuersatz gilt. Das ist auch für die Umsätze der Fall, die eine Ausnahme bei dem ermäßigten Steuersatz darstellen (z.B. Lieferung von Speisen und Getränken zum Verzehr an Ort und Stelle).

Hinweis:
Ab dem 01.01.2007 wurde der allgemeine Umsatzsteuersatz von 16 % auf 19 % angehoben (Haushaltsbegleitgesetz 2006).


Zu den Auswirkungen der Anhebung des Steuersatzes auf Lieferungen und sonstige Leistungen vgl. Erhöhung des allgemeinen Umsatzsteuersatzes


nach obennach oben « Vorheriges Thema (Aktienüberlassung)Nächstes Thema » (Alterseinkünftegesetz)