Aktuell

18.12.2014

FG Köln schließt Steuerfalle bei der Ausübung von Bezugsrechten aus "Altanteilen"

Bei der Veräußerung junger Aktien kann der anteilige Kurswert der Altaktien auch noch nach Einführung der Abgeltungsteuer den Veräußerungsgewinn mindern. Dies gilt laut FG Köln dann, wenn die jungen Anteile mit Bezugsrechten erworben wurden, die aus bereits vor dem 01.01.2009 angeschafften nicht mehr steuerverstrickten Altanteilen abgespalten wurden. Das Gericht wendet sich damit gegen die gängige Praxis der Finanzverwaltung. mehr...

17.12.2014

Erbschaftsteuergesetz teilweise verfassungswidrig

Die Privilegierung des Betriebsvermögens bei der Erbschaftsteuer ist in ihrer derzeitigen Ausgestaltung nicht in jeder Hinsicht mit der Verfassung vereinbar. Das geht aus einem aktuellen Urteil des Bundesverfassungsgerichts hervor. mehr...

17.12.2014

2.154 Jahre Haft wegen Steuerhinterziehung

Wegen Steuerhinterziehung sind von den Gerichten im vergangenen Jahr insgesamt 2.154 Jahre Freiheitsstrafen verhängt worden. mehr...

16.12.2014

Kleingeschenke bis 60 Euro ab 2015 steuerfrei

Arbeitgeber sind erfinderisch, wenn es darum geht, ihren Arbeitnehmern etwas Gutes tun zu wollen. Doch das Finanzamt mischt gerne mit. Ab 2015 gibt es bei sogenannten Aufmerksamkeiten leichte Entwarnung. mehr...

16.12.2014

Ermessensausübung bei der Entscheidung über die Abzweigung von Kindergeld

Bei der Entscheidung über die Abzweigung gemäß § 74 Abs. 1 EStG ist im Regelfall die Abzweigung des Unterschiedsbetrags zwischen den regelmäßigen Unterhaltsleistungen und dem Kindergeld ermessensgerecht. mehr...

15.12.2014

Abzug von Betriebsausgaben, wenn ein zum Betrieb des Ehemanns gehörender Pkw auch von der Ehefrau in ihrem Betrieb genutzt wird

Der Bundesfinanzhof hat Grundsätze zur Beurteilung von Fallgestaltungen aufgestellt, in denen ein Pkw, der einem Ehegatten gehört, von beiden Ehegatten in ihrem jeweiligen Betrieb genutzt wird. mehr...

11.12.2014

Empfänger einer Gutschrift schuldet die zu Unrecht ausgewiesene Umsatzsteuer

Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass der Empfänger einer Gutschrift die zu Unrecht ausgewiesene Umsatzsteuer jedenfalls dann schuldet, wenn er sich die Gutschrift zu Eigen gemacht hat. mehr...

10.12.2014

Betriebsbezogene Ermittlung der Steuerermäßigung nach § 35 EStG

Das FG Münster hat entschieden, dass die Begrenzung der Steuerermäßigung bei gewerblichen Einkünften auf die tatsächlich gezahlte Gewerbesteuer für jede Beteiligung an einem gewerblichen Unternehmen gesondert (betriebsbezogen) und nicht personenbezogen zu ermitteln ist. mehr...

09.12.2014

Rückwirkende Rechnungsberichtigung unionsrechtlich geboten?

Der 5. Senat des Niedersächsischen Finanzgerichts hat das Klageverfahren 5 K 40/14 ausgesetzt und dem Europäischen Gerichtshof die Frage vorgelegt, ob und ggf. unter welchen Voraussetzungen einer Rechnungsberichtigung Rückwirkung zukommen kann. mehr...

08.12.2014

Kein Betriebsausgabenabzug für vom Arbeitgeber überlassenes Fahrzeug

Überlässt ein Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer ein Kraftfahrzeug, das dieser nicht nur für Privatfahrten, sondern auch im Rahmen seines Gewerbebetriebs nutzt, steht ihm für Fahrtkosten kein Betriebsausgabenabzug zu. Das hat das Finanzgericht Münster entschieden. mehr...

04.12.2014

Kindergeldanspruch während eines freiwilligen Wehrdienstes

Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass Eltern unter bestimmten Umständen für ein Kind, das freiwilligen Wehrdienst leistet, Kindergeld erhalten können. mehr...

03.12.2014

Politikberater ist kein Freiberufler

Liegt der Schwerpunkt der Berufstätigkeit eines Steuerpflichtigen in der umfangreichen Informationsbeschaffung rund um spezielle aktuelle Gesetzgebungsvorhaben und der diesbezüglichen Berichterstattung gegenüber seinen Auftraggebern, erzielt er damit Einkünfte aus Gewerbebetrieb. mehr...

02.12.2014

Kindergeldanspruch bis zum Abschluss eines dualen Studiums mit studienintegrierter praktischer Ausbildung im Lehrberuf

Der BFH hat entschieden, dass Eltern für ein Kind, das während eines dualen Studiums einen Abschluss in einer studienintegrierten praktischen Ausbildung erlangt, einen Kindergeldanspruch auch noch bis zum nachfolgenden Bachelorabschluss im gewählten Studiengang geltend machen können. mehr...

01.12.2014

Ticketsteuer ist verfassungsgemäß

Das Luftverkehrsteuergesetz ist mit dem Grundgesetz vereinbar. Dies hat der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts entschieden. mehr...

28.11.2014

Arbeitgeber sollten auf Kindergeldanspruch ihrer Auszubildenden achten

Kindergeldanspruch besteht bis zum Abschluss eines dualen Studiums mit studienintegrierter praktischer Ausbildung im Lehrberuf. mehr...

27.11.2014

Vorlage an das Bundesverfassungsgericht zum Ausschluss des Werbungskostenabzugs für Berufsausbildungskosten

Der VI. Senat des Bundesfinanzhofs hat dem Bundesverfassungsgericht die Frage vorgelegt, ob es mit dem Grundgesetz vereinbar ist, dass nach § 9 Abs. 6 EStG Aufwendungen des Steuerpflichtigen für seine erstmalige Berufsausbildung oder für ein Erststudium, das zugleich eine Erstausbildung vermittelt, keine Werbungskosten sind, wenn diese Berufsausbildung oder dieses Erststudium nicht im Rahmen eines Dienstverhältnisses stattfindet. mehr...

26.11.2014

Ehescheidungskosten nach wie vor steuerlich absetzbar

Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz hat als erstes Finanzgericht über die Frage entschieden, ob Scheidungskosten nach der ab 2013 geltenden Neuregelung des § 33 Abs. 2 Satz 4 EStG (Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz) als außergewöhnliche Belastung steuermindernd berücksichtigt werden können. mehr...

25.11.2014

Freibetragsregelung für beschränkt Schenkungsteuerpflichtige erneut vor dem EuGH

Das Finanzgericht Düsseldorf hat die Frage der Vereinbarkeit des schenkungsteuerlichen Freibetrags für beschränkt Steuerpflichtige mit europäischem Recht erneut dem Gerichtshof der Europäischen Union vorgelegt. mehr...

24.11.2014

Regierung plant Steuerrechts-Änderung

Die Bundesregierung will die Abgabenordnung an den neuen Zollkodex der Europäischen Union anpassen und darüber hinaus wichtige Änderungen in anderen Steuergesetzen vornehmen. mehr...

20.11.2014

Änderung bei Selbstanzeigen geplant

Die Regelungen zur strafbefreienden Selbstanzeige im Steuerrecht sollen erheblich enger gefasst werden als bisher. mehr...

19.11.2014

Regierungen verpflichten sich zu automatischem Informationsaustausch ab 2017

Alle OECD- und G20-Länder sowie fast alle Finanzzentren haben sich heute beim Jahrestreffen des Globalen Forums für Transparenz und Informationsaustausch darauf geeinigt, einen neuen OECD/G20-Standard umzusetzen, der den automatischen Austausch von Steuerinformationen vorsieht. mehr...

18.11.2014

Optionen für einfacheres und robusteres künftiges Mehrwertsteuersystem vorgestellt

Die EU-Kommission hat am 30.10.2014 ein Papier veröffentlicht, in dem Überlegungen zur Gestaltung eines einfacheren, wirksameren und betrugssichereren Mehrwertsteuersystems für den Binnenmarkt in der EU erläutert werden. Ziel ist die Schaffung eines "endgültigen Mehrwertsteuersystems", das das seit mehr als 20 Jahren in der EU geltende vorläufige und überholte System ersetzen soll. mehr...

17.11.2014

Blindenführhundeschule stellt Gewerbebetrieb dar

Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass der Gewinn aus dem Betrieb einer Blindenführhundeschule der Gewerbesteuer unterliegt. mehr...

13.11.2014

Kein Anspruch des Leistungsempfängers gegen das Finanzamt auf Erstattung zu Unrecht in Rechnung gestellter Umsatzsteuer

Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass ein Leistungsempfänger die ihm zu Unrecht vom leistenden Unternehmer in Rechnung gestellte und an diesen gezahlte Umsatzsteuer auch dann nicht vom Finanzamt erstattet verlangen kann, wenn der Rechnungsaussteller zur Rückerstattung nicht bereit oder in der Lage ist. mehr...

12.11.2014

Mehr Lohnsteuer-Nachschauen bei Arbeitgebern

Arbeitgeber müssen künftig verstärkt mit einer Lohnsteuer-Nachschau durch das sie zuständige Betriebsstättenfinanzamt rechnen. mehr...

12.11.2014

Als Kapitalanlage dienende leer stehende Wohnungen zweitwohnungsteuerfrei

Das Bundesverwaltungsgericht hat in zwei Revisionsverfahren entschieden, dass die Zweitwohnungsteuer für eine leer stehende Wohnung nicht erhoben werden darf, wenn sie ausschließlich als Kapitalanlage und nicht auch für eigene Wohnzwecke bzw. als Wohnung für Angehörige vorgehalten wird. mehr...

11.11.2014

Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter neben einem Promotionsvorhaben ist kein Ausbildungsverhältnis

Für ein Kind, das nach abgeschlossenem Studium einem Promotionsvorhaben nachgeht und vollschichtig als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität beschäftigt ist, besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Kindergeld. Dies hat das Finanzgericht Münster entschieden. mehr...

10.11.2014

Neuerungen in der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung 2015

Das Bundesministerium der Finanzen hat die Vorgaben für die elektronische Lohnsteuerbescheinigung 2015 bekannt gemacht. Gleichzeitig veröffentlichte das Ministerium die Grundsätze zur Ausstellung der Lohnsteuerbescheinigungen ab 2015. An zwei Stellen ergeben sich für Arbeitgeber Veränderungen. mehr...

10.11.2014

Kommunalpolitiker sollen Tablet-PCs steuerfrei nutzen können

Die Finanzministerinnen und Finanzminister der Bundesländer sind einem Antrag des Landes Niedersachsen zur steuerlichen Erleichterung kommunaler Mandatsträger gefolgt und haben dem Bundesrat eine entsprechende Änderung des Einkommensteuergesetzes (EStG) empfohlen. mehr...

07.11.2014

Lohnsteuerabzug über ELStAM bei verschiedenen Lohnarten

Das BMF hat jetzt mit Schreiben vom 23.10.2014 die bisherige Kulanzregelung bei der Zahlung und Abrechnung verschiedenartiger Bezüge durch einen Arbeitgeber über die Jahresgrenze 2014 hinaus verlängert. mehr...